Hey, this photo is © by Redtro-Fotografie

Zusammen machen wir eine gute Figur! – Teil 2

9. September 2017 , , Lisa
Tipp 3: Ein Sicheres Standbein ist das A und O

Wackelige Posen sind oft ein Zeichen für ein unsicheres Standbein. Damit Ihr später auch schwierige Pin-Up-Posen meistern könnt, Solltet Ihr euch vorher einen festen Stand sichern. Übt dabei unbedingt auf beiden Beinen eure Balance zu halten, damit Ihr im Posing flexibel bleibt.

Aber wie findet Ihr Euer primäres Standbein und worauf müsst Ihr achten?

So macht Ihr es richtig:

Gefunden ist das Standbein schnell – ihr müsst es einfach ausprobieren! Ob das rechte oder linke, das richtige Standbein bietet euch den sichersten Stand und hilft euch dabei die Balance zu halten. Achtet aber unbedingt auf ein durchgestrecktes Knie, und vergesst eure Fußhaltung nicht (Seht dazu auch meinen vorherigen Eintrag zum Thema Fußbaltung)! Denn umso unsicherer Ihr auf eurem Standbein seid, umso mehr wird die Fußhaltung vernachlässigt.

Tipp 4: Welches Knie angewinkelt sein sollte

Das angewinkelte Knie – Bestandteil der klassischen Pin-Up-Pose. Doch welches Knie dabei angewinkelt sein muss, ist oft nicht so leicht zu bestimmen. Für das klassische Pin-Up-Posing habe ich den folgenden Tipp für Euch.

So macht ihr es richtig:

Um die runde Form einer Sanduhr-Figur des klassischen Posings nicht zu durchbrechen, solltet Ihr vor allem Euren Hintern betonen. Um Euren Hintern am besten in Szene zu setzen, sollte das vordere Knie angewinkelt sein. Euer Standbein liegt also optisch hinten.

Mein heutiger Ratschlag: Musik beim Üben macht locker und hilft, das Posing zu vereinfachen!

Um sich zu lockern und die ersten Posen auszuprobieren, hilft die richtige und passende Musik. Viele Posen können aus tanzenden Bewegungen heraus noch einfacher geformt werden! Ob Hüfthaltung, Armhaltung oder Sanduhr-Figur – ihr wäret überrascht, wieviele Posen ihr tanzend bereits perfekt beherrscht!

Gefallen gefunden?

Hat es euch gefallen? Weitere Tipps erhaltet Ihr beim nächsten Eintrag – oder bei einem meiner Posing Workshops – Zum Beispiel am 22.10 im Burlesque Workshop in Wiesbaden oder am 12.11 beim Pin Up Posing Workshop bei Peggy Sue Frankfurt.

Bei Fragen nehmt gerne KONTAKT zu mir auf.

Ich freue mich auf Euer Feedback – Eure Lisa!

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Leave a comment

%d Bloggern gefällt das: